Das Manuskript

Es gibt verschiedene Programme, mit denen Sie ein Manuskript erstellen und formatieren können. Auf der einen Seite gibt es professionelle Programme wie Adobe InDesign, die sehr spezifische Werkzeuge bieten, jedoch dafür auch gewisse Kenntnisse erfordern. Auf der anderen Seite gibt es natürlich auch einfachere Programme, sowie Microsoft Word. Auch hier können Sie ein perfektes Manuskript erstellen. Wollen Sie weniger Arbeit, macht es Sinn, mit einer Manuskriptvorlage zu arbeiten und diese nach Ihren Bedürfnissen zu bearbeiten.

Die wichtigsten Dinge, die Sie beim Erstellen Ihres Manuskripts beachten sollten, sind:

  1. Die Verwendung des richtigen Formats
  2. Das Kolophon
  3. Die Position der Seitenzahlen
  4. Seitenlayout und Seitenränder
laptop with manuscript

Kostenlose Manuskriptvorlagen herunterladen

Das Einrichten eines Manuskripts inklusive Layout, Formatierung und Seitenrändern kann sehr zeitaufwändig sein. Um Ihnen diesen Teil des Prozesses zu erleichtern, haben wir deshalb für jedes Buchformat, das wir auf unserer Website anbieten, eine eigene Manuskriptvorlage erstellt. Das bedeutet, dass Sie, sobald Sie ein Format für Ihr Buch ausgewählt haben, einfach die entsprechende Vorlage herunterladen und Ihren Text einfügen können.

Da das Layout, einschließlich Ränder und Seitenzahlen, bereits festgelegt ist, müssen Sie sich nur noch um den Inhalt kümmern. Sie werden sehen, dass wir bereits einige Überschriften für Ihren Titel und die Kapitelüberschriften hinzugefügt haben. Sie können diese bearbeiten, ohne dass es sich auf das restliche Layout auswirkt.

Manuskriptvorlagen für Taschenbücher

Hier finden Sie die Vorlagen für unsere Taschenbücher. Sie sind das beliebteste Buchformat, da sie nicht nur handlich, sondern auch günstig sind.

Manuskriptvorlagen für Bücher mit Hardcover

Dies sind unsere Vorlagen für Bücher mit Hardcover. Sie sind meist exklusiver und langlebiger als Taschenbücher und daher auch etwas teurer in der Herstellung.

Weitere Tipps für Ihr Manuskript

Mit diesen Vorlagen können Sie im Handumdrehen Ihr druckfertiges Manuskript erstellen. Unabhängig davon, ob Sie direkt in den Vorlagen tippen möchten oder Ihren Inhalt aus anderen Dokumenten kopieren, sollten Sie einige Dinge beachten:

  1. Verwenden Sie die Kapitelüberschriften sinnvoll. Auf diese Weise können Sie automatisch ein Inhaltsverzeichnis erstellen. Das spart Zeit und macht Ihr Buch leserfreundlicher.
  2. Ist Ihr Buch besonders dick? Dann sollten Sie überlegen, die inneren Ränder Ihres Buches (auch „Bundsteg“ genannt) zu verbreitern. Damit erhöhen Sie die Lesbarkeit.
  3. Bestellen Sie unbedingt ein Korrekturexemplar, bevor Sie eine größere Auflage drucken. Wir können Ihnen (fast) garantieren, dass Sie etwas finden werden, das Sie noch einmal ändern oder verbessern möchten. Denn auf Papier lassen sich Fehler leichter finden und Ungereimtheiten leichter erkennen als auf dem Bildschirm.